2024

Geisterbahn

Ein freies Projekt mit dem Arbeitstitel „Geisterbahn“ eine instalative, audiovisuelle Irrfahrt in Zusammenarbeit mit Inigo Giner Miranda und Judith Gerstenberg.

2023

Ivanov

2022

Das Haus, ein architektonischer Entwurf

Das Haus ist entworfen für ein Grundstück in Hamburg Sasel, auf dem bereits ein Haus steht. Es fügt sich in die Gartenlandschaft ein. Im oberen Bereich befindet sich ein offener Wohnraum mit Eingangsbereich, Gästetoilette, Küche, Wohnzimmer. Im Souterrain Atelier, Bad, Versorgungsraum, Schlafzimmer, Gästealkoven.

I Capuleti e i Montecchi

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Axel Aust
Choreografie: Jean-Philippe Guilois
Licht: Bernhard Bieri
Dramaturgie: Rainer Karlitschek

Mit: Giada Borrelli (Giulietta), Evgenia Asanova (Romeo), Filipe Manu (Tebaldo), Matheus Franca ( Capello), Christian Valle ( Lorenzo), Herrenchor der Bühnen Bern

Ein Volksfeind

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: David Gonter
Musik: David Rimsky-Korsakow
Licht: Andreas Barkleit
Dramaturgie: Katrin Schmitz

Mit: Viktor Tremmel, Gina Calinoiu, Raiko Küster, Sven Hönig, David Kosel,
Philipp Grimm, Hans-Werner Leupelt
und Musiker des Blasorchesters Elbflorenz Musikverein Dresden 71 e.V.

Video: hier gehts zum Video

Der Trafikant

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bianca Deigner
Musik: Leo Schmidthals
Video: Alexej Hermann
Dramaturgie: Anna Gojer

Mit: Antonis Antoniadis, Stefanie Mrachacz, Hartmut Stanke, Laura Friedmann, Holger Kunkel, Martin Müller-Reisinger, Victor Calero

2020

Hedda Gabler

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bianca Deigner
Dramaturgie: Rüdiger Bering
Mit: Janna Horstmann, Victor Valero, Martin Hohner, Holger Kunkel, Stefanie Mrachacz 

Peer Gynt

Europa 2020

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Dramaturgie: Judith Gerstenberg
Licht: Kai Fischer
Musik: Gemma Storr and Josh Sneesby
Mit: Jacqui Dubois, Rina Catania, Sandy Forster, Richard Katz, Robert Luckay, David Luque, Barbara Marten, Ako Mitchell, Chris New, Bathsheba Piepet

Le Nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro)

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Roland Edrich
Chor: Michael Clark
Dramaturgie: Johanna Mangold

Il Conte di Almaviva: Thomas Lehman
La Contessa di Almaviva: Oksana Sekerina
Susanna: Sarah Brady
Figaro: Antoin Herrera-Lopez Kessel
Cherubino: Kristina Stanek
Marcellina Jasmin: Etezadzadeh
Bartolo: Andrew Murphy
Basilio: Karl-Heinz Brandt
Don Curzio: Hyunjai Marco Lee
Barbarina: Kali Hardwick Bruno de Sá
Antonio: Flavio Mathias

Chor des Theater Basel, das Sinfonieorchester Basel.

2019

The Party

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Sibylle Wallum
Musik: Camill Jammall
Licht: Norbert Joachim / Michael Hofer
Dramaturgie: Sabrina Zwach

Mit: Dörte Lyssewski, Peter Simonischek, Regina Fritsch, Markus Hering, Barbara Petritsch Katharina Lorenz, Christoph Luser

Hamlet

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Musik: Barbara Frey, Iñigo Giner Miranda
Fechtchoreographie: Klaus Figge 
Mit:  Markus Scheuman, Inga Busch, Jan Bülow, Gottfried Breitfuss, Edmund Telgenkämper,BenitoBause, Claudius Körbe
Video: https://www.youtube.com/watch?v=2mMHPhC2tnc

Der Fall Babel

Komposition/Konzeption: Elena Mendoza
Regie/Konzeption: Matthias Rebstock
Musikalische Leitung: Walter Nußbaum
Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Sabine Hilscher
Licht: Ulrich Schneider

Mit: Schola Heidelberg: Juliane Denner, Yuki Nakashima, Peyee Chen, Barbara Ostertag, Kara Leva, Lena Sutor-Wernich, Johannes Mayer, Christoph Wittmann, Jörg Deutschewitz, Matias Bocchio, Ferdinand Junghändel, Martin Backhaus
Schlagzeug: Tobias Dutschke, Martin Homann, Almut Lustig
Schauspiel: David Luque, Ayano Durniok
Elektronik: Joachim Haas, Constantin Popp SWR Experimentalstudio

Video: https://www.youtube.com/watch?v=W9dHy-9CEjc

Henosode – Salon des Gelingens

Bühne:  Bettina Meyer 
Kostüme: Sabine Hilscher
Licht: Markus Keusch
Dramaturgie: Viola Hasselberg

Mit: Klaus Brömmelmeier, Matthias Neukirch, Herwig Ursin, Benedikt Bindewald, Josa Gerhard, Christoph Hampe, Sara Hubrich, Maike Bräutigam, Kathrin Brogli, Shane Lutomirski, Oliver Truffer

2018

Schöne Bescherungen

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Licht: Friedrich Rom
Dramaturgie: Klaus Missbach 
Mit: Nicholas Ofczarek, Katharina Lorenz, Maria Happel, Falk Rockstroh, Michael Maertens, Dörte Lyssewski, Tino Hillebrand, Marie-Luise Stockinger, Fabian Krüger
Video: https://www.youtube.com/watch?v=Fu8HXadvGL0

Zur schönen Aussicht

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme:  Bettina Walter 
Mit: Edmund Telgenkämper, Nicolas Rosat, Markus Scheumann, Michael Maertens, Hans Kremer, Friederike Wagner, Carolin Conrad

2017

Die Räuber

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Chor: Holger Kirsten
Dramaturgie: Helene Sommer
Mit: Kurt Rydl (Maximilian, Graf von Moor), Vincent Schirrmacher (Karl), Boaz Daniel (Franz), Sofia Soloviy (Amalia), David Sitka ( Hermann, Kammerdiener), Christian Drescher (Roller)
Orchester und Chor der Volksoper Wien, Komparserie und Kinderkomparserie der Volksoper Wien

Die Dreigroschenoper

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Heide Kastler
Licht: Frank Bittermann
Dramaturgie: Gwendolyne Melchinger

Mit: Klaus Brömmelmeier, Isabelle Menke, Elisa Plüss, Jirka Zett, Fritz Fenne, Miriam Maertens, Christian Baumbach, Julian Lehr, Julia Kreusch, Miguel Abrantes Ostrowski, Johannes Hegemann, Svenja Koch, Katrija Lehmann, Lucas Riedle, Polina Lapkovskaja

Jakob von Gunten

Nach einem Roman von Robert Walser

Bühne und Kostüm: Bettina Meyer
Musik: Iñigo Ginger Miranda
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Amely Joana Haag

Mit: Iñigo Ginger Miranda, Hans Kremer, Stefan Kurt, Michael Märtens

La Ciudad de las Mentiras

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme Sabine Hilscher
Licht Urs Schönebaum
Mit: Katia Guedes (Garcia), Anne Landa (Carmen), Anna Spina (Moncha), Lala Falcon (Mujer de Un sueno Realizado), Graham Valentine (Doctor Diaz Grey), David Luque (Risso), Michael Pflumm (Jorge), Tobias Dutschke (Tito/Camarero),Guillermo Anzorena (Langman), Iñigo Ginger Miranda (Piano/Hombre de Santa Maria), Miguel Perez Inesta ( Clarinete/Hombre de Santa Maria), Martin Posegga (Saxofon/Hombre de Santa Maria), Matthias Jann (Trombon/Hombre de Santa Maria), Erik Borgir (Chelo/Hombre de Santa Maria), Wojciech Garbowski ( Violin/Hombre de Santa Maria), Ana Bercianos (Actriz)

2016

Die Entführung aus dem Serail

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Licht: Franck Evin
Dramaturgie: Beate Breidenbach
Chor: Janko Kastelic

Mit: Sam Louwyck (Bassa Selim), Olga Peretyatko (Konstanze), Claire de Sévigné ( Blonde), Pavol Breslik( Belmonte), Michael Laurenz, Spencer Lang( Pedrillo), Nahuel Di Pierro (Osmin),
Orchestra La Scintilla, Zusatzchor der Oper Zürich

Video: https://www.youtube.com/watch?v=VOUX9RgoXqA&feature=emb_logo

Frau Schmitz

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Rainer Küng
Video: Bert Zander
Dramaturgie: Andreas Karlaganis

Mit: Friederike Wagner, Lambert Hamel, Susanne-Marie Wrage, Lisa-Katarina Mayer, Dominik Mariner, Markus Scheumann, Gottfried Breitfuss, Carolin Conrad, Henrike Johanna Jörissen

Die Schutzbefohlenen

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Amely Joana Haag

Mit: Gottfried Breitfuss, Barbara Frey, Fritz Hauser, Bastian Kohl, Hans Kremer, Michael Neuenschwander, Elisa Plüss, Lin Sei, Kelly Thomas, Susanne-Marie Waage

Nachtstück

Projekt ohne Worte / Project without words

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Andreas Karlaganis

Mit: Fritz Hauser, Hans Kremer, Chantal Le Moign, Dagna Litzenberger Vinet, Michael Maertens, Lisa-Katrina Mayer, Markus Scheumann, Friederike Wagner, Milian Zerzawy
Video: https://www.youtube.com/watch?v=HRJu7ENX6us

King Lear

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Mats Öhlin
Dramaturgie: Armin Kerber, Lucia Cajchanova

Mit: David Arnesen, Lolo Elwin, Göran Engman, Marie Göranzon, Claes Ljungmark, Ali Reza Modjallal, Crister Olsson, Mathias Olsson, Emelie Wallberg, Elisabeth Wernesjö

2015

Der Liebestrank

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Dorothee Hoff
Chor: Bernhard Monaco
Mit: Kim-Lillian Strebel (Adina), Roberto Ortiz / Nutthaporn Thammathi ( Nemorino, Alejandro Larraga Schleske (Belcore), Juan Orozco / Andrei Yvan (Dulcamara), Amelie Petrich ( Giannetta)
Philamonisches Orchester Freiburg, Opernchor des Theater Freiburg, Statisterie des Theater Freiburg

Die Affäre Rue de Lourcine

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Musik: Thomas Hojsa
Licht: Friedrich Rom
Mit: Maria Happel,Nicholas Ofczarek, Michael Maertens, Markus Meyer

Yvonne, die Burgunderprinzessin

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Kostümmitarbeit: Lejla Ganic
Musikalische Leitung: Iñigo Giner Miranda
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Andreas Karlaganis

Mit: Rainer Bock, Julian Boine, Gottfried Breitfuss, Hans Kremer, Claudius Körber, Steffen Link, Michael Maertens, Iñigo Giner Miranda, Markus Scheumann, Siggi Schwientek, André Willmund

Video: https://www.youtube.com/watch?v=AWdQe0u7Pic

2014

Drei Schwestern

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Andreas Karlaganis

Mit: Hilke Altefrohne, Christian Baumbach, Stefan Kurt, Dagna Litzenberger Vinet, Markus Meyer, Johann Adam Oest, Sylvie Rohrer, Nicolas Rosat, Siggi Schwientek, Friederike Wagner,
Milian Zerzawy
Video: https://www.youtube.com/watch?v=iK7KZenfPgc

Diener Zweier Herren

Bühne : Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Thomas Jonigk

Mit: Michael Maertens, Robert Hungerbühler, Marie Rosa Tietjen, Lamber Hamel, Christian Baumbach, Carolin Conrad, Thomas Loibel, Friederike Wagner, Gottfried Breitfuss, Johannes Sima

Robert Walser

Eine musiktheatralische Durchwanderung

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Barbara Maier
Licht: Frank Bittermann
Dramaturgie: Katja Hagedorn

Mit: Benedikt Bindewald, Klaus Brömmelmeier, Josa Gerhard, Christoph Hampe, Sara Hubrich, Michael Neuenschwander, Herwig Ursin

Transit Zürich

Raum: Bettina Meyer
Licht: Markus Keusch
Mit: Miriam Maertens, Siggi Schwientek, Ivana Uhlirova, Fritz Fenne, Horst Hoser, Gil Schneider, Anna Blumer, Magdalena Neuhaus, Dimitri Stapfer, Paula Hugenschmidt, Isabelle Menke, Jonas Gygax, Henrike Johanna Jörissen, Mathis Künzler

2013

Der fliegende Holländer

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Video: Bert Zander
Licht: Rainer Küng

Mit: Alfred Walker (Der Holländer), Ingela Brimberg (Senta), Marcel Reijans (Donald), (Maximilian Schmitt (Der Steuermann), Kismara Pessatti (Mary), Liang Li Orchester und Chor Les Siècles

Club Diskret

Der Prozess

Bühne: Bettina Meyer
Kostüm: Bettina Munzer
Licht: Rainer Küng
Video: Andi A Mülle
Dramaturgie: Christiene Besier
Mit: Christian Baumbach, Klaus Brömmelmeier, Nils Kahnwald, Claudius Körber, Dagna Litzenberger, Markus Scheumann, Siggi Schwientek

Arm und Reich, Drei neue Stücke, Die schwarze Halle/Rechne/Die schwarze Halle/Nabokovs Tintenklecks

Raum und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Katja Hagedorn
Mit: Lambert Hamel, Friederike Wagner (Die schwarze Halle), Anne Ratte-Polle, Isabelle Menke, Jan Bluthardt, Markus Scheumann (Rechne), Fritz Fenne, Lukas Holzhausen (Nabokovs Tintenklecks)

Liliom

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Licht: Friedrich Rom
Dramaturgie: Amely Joana Haag

Mit: Nicholas Ofczarek, Katharina Lorenz, Mavie Hörbiger, Barbara Petritsch, Jasna Fritzi Bauer, Brigitta Furgler, Daniel Sträßer, Michael Masula, Hermann Scheidleder, Peter Matic´

Der Menschenfeind

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Thomas Jonigk
Mit: Christian Baumbach, Samuel Brau, Matthias Bundschuh, Denise Frei, Olivia Grigolli, Yvon Jansen, Thomas Loibl, Michael Maertens, Iñigo Giner Miranda, Siggi Schwientek

2012

Messer in Hennen

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Heike M. Goetze
Musik: Laurenz Wannenmacher, 
Christian Decker
Licht: Frank Bittermann
Choreographie: Salome Schneebeli
Dramaturgie: Meike Sasse

Mit: Sarah Hostettler, Nicolas Rosat, Jirka Zett

Baumeister Solness

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Katja Hagedorn
Mit: Robert Hungerbühler, Friederike Wagner, Roland Kenda, Siggi Schwientek, Milian Zerzawy, Yanna Rüger, Franziska Machens

Vielzahl leiser Pfiffe – Umwege zum Konzert

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Barbara Maier
Video: Ruth Stofer
Dramaturgie: Katja Hagedorn

Mit: Annalisa Derossi, Rahel Hubacher, Panagiotis Iliopoulos, Philipp Läng, Isabelle Menke,
Iñigo Giner Miranda, Daniele Pintaudi, Herwig Ursin, Milian Zerzawy

Rumor

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Eva Krämer
Licht: Manfred Voss
Chorleitung: Franz Klee
Choreographie: Ivan Schauvliege
Dramaturgie: Luc Joosten

Mit: Gregg Baker, Erin Caves, Agneta Eichenholz, Julia Juon, Michael Kraus, Bogdan Mihai,
Florian Hoffmann, Ursula Hesse von den Steinen, Friedemann Röhlig, Letitia Singleton,
Gijs Van Der Linden, Werner Van Mechelen

2011

Der ideale Mann

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Esther Geremus
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Klaus Missbach
Mit: Michael Maertens, Johann Adam Oest, Matthias Matschke, Peter Matić, Katharina Lorenz, Maria Happel, Caroline Peters, Kirsten Dene

Alles muss weg! 9 Tage urbaner Ausverkauf

Begehbare Stadtinstallation

Es herrscht Ausverkauf in der Stadt Zürich: Es wird abgerissen, renoviert und aus dem Boden gestampft. Ein neuer Stadtplan entsteht, auf dem sich die Gewichte der Quartiere verschieben. Wo gerade noch der Durchgangsverkehr brummte, findet sich heute eine begehrte Wohnzone, die für viele der Alteingesessenen zu teuer wird. Auch die Kreativwirtschaft verlässt das Industriequartier, weil die Mieten unerschwinglich werden. An den Rändern Zürichs entstehen in den sich am schnellsten entwickelnden Wirtschaftsregionen der Schweiz riesige Wohn- und Büroflächen in einer Geschwindigkeit, mit der Stadtplaner nicht mithalten können oder wollen. Was genau geschieht in dieser Stadt? Wer sind die Akteure in diesem Spiel? Haben die Bürger auch etwas zu sagen? Und wie könnte eine Stadt aussehen, die nicht nur vom Profit bestimmt ist?
Mit Arbeiten und Projekten von: Georg Keller, Anja Kerschkewicz 1, Annabel Lange 2,
Bettina Meyer, Anca Munteanu Rimnic, Barbara Pfyffer, Nadia Schrader 3 u. a.

Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Inga Gill Klossner
Choreografie: Salome Schneebeli
Licht: Gerhard Patzelt
Dramaturgie: Meike Sasse
Mit: Nicolas Rosat, Patrick Güldenberg, Miriam Maertens, Ludwig Boettger, Milian Zerzawy, Franziska Machens, Isabelle Menke

Leonce und Lena

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Musik: Claus Bösser-Ferrari und Barbara Frey
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Katja Hagedorn
Mit: Michael Neuenschwander, Jirka Zett, Sarah Hochstettler, Markus Scheumann, Ursula Doll, Jan Bluthardt, Sean MacDonagh, Lilith Stangenberg, Claus Bösser-Ferrari


Dantons Tod – Eine Strasse, Lucile

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Ursina Zürcher
Chor: Ulrich Wagner
Mit: Stefan Stoll (Georg Danton), Bernhard Berchtold / Hans-Jürgen Schöpflin (Camille Desmoulins), Andreas Heideker / Sebastian Haake (Hérault de Séchelles), Ks. Klaus Schneider (Robespierre, Mitglied des Wohlfahrtsausschusses), Ulrich Schneider (St. Just, Mitglied des Wohlfahrtsausschusses), Ks. Edward Gauntt (Herrmann, Präsident des Revolutionstribunals), Lukas Schmid (Simon, Souffleur), Sebastian Haake (Erster Henker), Manus Kia (Zweiter Henker), Sarah Alexandra Hudarew (Julie, Gattin Dantons), Diana Tomsche (Lucile, Gattin des Camille Desmoulins), Ks. Tiny Peters (Eine Dame), Evelyn Hauck / Susanne Schellin(Ein Weib, die Frau Simons) Badischer Staatsopernchor, Badische Staatskapelle

Platonow

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Thomas Jonigk

Mit: Jan Bluthardt, Gottfried Breitfuss, Klaus Brömmelmeier, Ursula Doll, Lambert Hamel,
Yvon Jansen, Niklas Kohrt, Franziska Machens, Michael Maertens, Miriam Maertens, Nicolas Rosat, Markus Scheumann, Siggi Schwientek, Friederike Wagner

2010

Stiller

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Inge Gill Klossner
Musik: Danny Exnar
Licht: Frank Bittermann
Dramaturgie: Frank Bittermann
Mit: Frank Seppeler, Ursula Doll, Sean MacDonagh, Julia Kreusch, Miriam Maertens, Danny Exnar

Fegefeuer in Ingolstadt

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Andrea Schwieter

Mit: Franz BeilGábor Biedermann, Gottfried Breitfuss, Patrick Güldenberg, Franziska Machens, Miriam Maertens, Isabelle Menke, Frank Seppeler, Lilith Stangenberg, Jirka Zett

Der Hodler

Musiktheatralische Einsicht

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Barbara Maier
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Katja Hagedorn
Wissenschaftliche Beratung: Beat Sterchi

Mit: Benedikt Bindewald, Jan Bluthardt, Christoph Hampe, Hansrudolf Twerenbold, Josa Gerhard, Klara Manzel, Nicolas Rosat, Sara Hubrich

Malaga

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Andrea Schwieter

Mit: Carolin Conrad, Markus Scheumann, Jirka Zett

2009

Personalinstallation im Schiffbau

Raum: Bettina Meyer
Mit: Dem Personal des Schauspielhauses Zürich

Warum läuft Herr R. Amok?

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Inge Gill Klossner
Licht: Frank Bittermann
Dramaturgir: Roland Koberg Mit: Markus Scheumann, Ursula Doll, Nadine Geyersbach, Sascha Gerast, Lilith Stangenberg, Franz Beil

Maria Stuart

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Musik: Claus Boesser-Ferrari, Graham F. Valentine
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Andrea Schwieter

Mit: Jan Bluthardt, Klaus Brömmelmeier, Carolin Conrad, Jördis Triebel, Lambert Hamel,
Marita Breuer, Siggi Schwientek, Frank Seppeler, Jirka Zett

Jenůfa

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Michael Bauer
Choreographische Mitarbeit: Zenta Härter
Chor: Sören Eckhoff
Dramaturgie: Miron Hakenbeck
Mit: Helga Dernesch (Die alte Buryja), Stefan Margita (Laca Klemen), Joseph Kaiser (Števa Buryja), Deborah Polanski (Die Küsterin Buryja), Eva-Maria Westbroek (Jenůfa), Christina Rieger (Altgesell), Christoph Stephinger (Dorfrichter), Heike Grötzinger (Frau des Dorfrichters), Elena Tsallagova (Karola), Antik Morel (Schäferin), Tara Erraught (Barena), Laura Nicorecu (Jano), Bayerisches Staatsorchester, Chor der Bayerischen Staatsoper

2008

La Rosinda

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Micaela von Marcard
Ensemble La Sfera Armoniosa
Solisten: Emanuela Galli (Nerea), Francesca Lombardi Mazzuli (Rosinda), Makoto Sakurada (Clitofonte), Nicola Ebau (Thisandro), Fulvio Bettini (Rudione), Mirco Palazzi (Plutone / Meandro), Silvia Vajente (Proserpina / Aurilla), Milena Storti (Cillena), Roberto Romagnino (Vafrillo).

Groß und Klein

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Gesine Völlm/Wiebke Waskulat
Licht: Claus Grasmeder
Dramaturgie: Bettina Schültke
Mit: Nina Hoss, Frank Seppeler, Friederike Wagner, Margit Bendokat, Christian Grashof, Matthias Bundschuh, Meike Droste.

2007

Triumph der Liebe

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Claus Grasmeder
Dramaturgie: Roland Koberg

Mit: Gábor Biedermann, Matthias Bundschuh, Robert Hunger-Bühler, Isabel Schosnig,
Katharina Schmalenberg, Niklas Kohrt, Friederike Wagner

Quartett

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Laura Olivi

Mit: Barbara Sukowa, Jeroen Willems

Sturm

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Joachim Lux
Mit: Maria Happel, Joachim Meyerhoff, Johann Adam Test

Der Reigen

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Licht: Frank Bittermann
Dramaturgie : Klaus Missbach
Mit: Barbara Nüsse, Siggi Schwientek, Lina Beckmann, Jörg Pohl, Friederike Wagner, Michael Neuenschwander, Marie Tietjen, Burghart Klaussner, Julia Jenkins, Robert Hunger-Bühler

2006

Medea

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Gesine Völlm
Video: Bert Zander
Licht: Frank Bittermann (Zürich),
Claus Grasmeder (Berlin)
Dramaturgie: Roland Koberg (Berlin), 
Katja Hagedorn (Zürich)

Mit:Gábor Biedermann, Matthias Bundschuh, Ursula Doll (Zürich), Meike Droste (Berlin), Iris Erdmann (Zürich), Christian Grashof (Berlin), Nina Hoss, Horst Lebinsky (Berlin)
Michael Neuenschwander, Markus Scheumann (Zürich), Christine Schorn (Berlin), Siggi Schwientek (Zürich)

Arsen und Spitzenhäubchen

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Licht: Felix Dreyer
Dramaturgie: Joachim Lux

Mit: Johann Adam Oest, Karim Chérif, Kirsten Dene, Maria Happel, Urs Hefti, Michael Maertens,
Peter Matic, Libgart Schwarz, Peter Simonischek, Peter Wolfsberger, Heinz Zuber

2005

Der Kirschgarten

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Gesine Völlm
Video: Bert Zander
Licht: Olaf Freese
Dramaturgie: Roland Koberg
Mit: Dagmar Manzel, Meike Droste, Inka Friedrich, Dieter Mann, Ulrich Matthes, Frank Seppeler, Michael Gerber, Christine Schorn, Michael Goldberg, Isabelle Schosnig, Horst Lewinsky, Gabor Biedermann, Jürgen Huth

Minna von Barnhelm

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Anke Grot
Licht: Olaf Freese
Dramaturgie: Roland Koberg
Mit: Ulrich Matthis, Nina Hoss, Sven Lehmann, Frank Seppeler, Horst Lebinsky, Katrin Klein, Michael Goldberg

Geschichten aus dem Wiener Wald

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Video: Bert Zander
Licht: Tobias Löffler, Roland Bauer
Dramaturgie: Laura Olivi

Mit: Gerd Anthoff, Doris Buchrucker, Heidy Forster, Christian Friedel, Michael Goldberg,
Lambert Hamel, Thomas Holtzmann, Juliane Köhler, Thomas Loibl, Sunnyi Melles, Michael von Au,
Arnulf Schumacher, Catherine Stoyan

John Gabriel Borkman

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Kostümmitarbeit: Karoline Web
Licht: Frank Bittermann
Dramaturgie: Klaus Missbach

Mit: Meike Droste, Anna König, Jutta Lampe, Barbara Nüsse, Nicolas Rosat, Siggi Schwientek,
Thomas Thieme, Friederike Wagner

2004

Wie es Euch Gefällt

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Munzer
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Judithe Gerstenberg
Mit: Urs Biehler, Chantal le Moign, Bettina Stucky, Iris Erdmann, Thomas Douglas, Urs Jucker, Vincent Leitersdorf, Erhard Markgraf, Sandra Hüller, Kathrin Wehlisch

Die Fledermaus

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Anke Grot
Video: Bert Zander
Licht: Hermann Münzer
Chor: Henryk Polus
Dramaturgie: Beate Breidenbach
Mit: Thomas J. Mayer (Gabriel von Eisenstein), Ursula Füri-Bernhard (Rosalinde), Claude Pia (Alfred), Björn Waag (Dr. Falke), Catherine Stoyan (Ida, Tänzerin, Schwester), Rita Ahnen ( Orlowsky), Andrew Murphy (Gefängnisdirektor, Frank), Karl-Heinz Brandt (Dr. Bind), Michael Goldberg (Frosch, Gefängniswärter und Protokollant), Karin Hellmich, Svetlana Korneeva (zwei Angestellte bei Orlowsky)
Chor des Theater Basel, Sinfonieorchester Basel, Statisterie des Theater Basel

Phädra

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Licht: Falk Hampel
Dramaturgie: Laura Olivi
Mit: Lambert Hamel, Sibylle Canonica, Christian Nickel, Lisa Wagner, Juliane Köhler, Richard Beek, Franziska Rieck, Tabea Bettin

2003

Das Pulverfass

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Video und Musik: Bert Zander
Dramaturgie: Lars-Ole Walburg
Mit: Thomas Douglas, Zbigniew Bryczkowski, Klaus Brömmelmeier, Stevan Scharf, Katja Jung, Wolfgang Brumm

Invocation


Bühnenbild: Bettina Meyer
Kostüme: Annabelle Witt
Lichtdesign: Rainer Küng
Mit: Alexandra von der Werth( Sopran),Olivia Grigolli (Schauspielerin),Robert Hunger-Bühler(Schauspieler)
Vokalensemble Zürich Leitung: Peter Siegwart
Ensemble „opera nova“ des Orchesters der Oper Zürich

Onkel Wanja

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Video: Bert Zander
Licht: Falk Hampel
Dramaturgie: Laura Olivi

Mit: Rainer Bock, Helga Grimme, Thomas Holtzmann, Stefan Hunstein, Sunnyi Melles
Elisabeth Rath, Anna Schudt, Helmut Stange

Eingeladen zum Berliner Theatertreffen

Die sexuellen Neurosen unserer Eltern

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Video: Ariane Andereggen
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Judith Gerstenberg

Mit: Matthias Brenner, Iris Erdmann, Martin Hug, Sandra Hüller, Vincent Leittersdorf, Markus Merz,
Susanne-Marie Wrage

2002

Endspiel

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Laura Olivi
Mit: Thomas Holtzmann, Götz Schubert, Peter Herzog, Heide von Strombeck   

Die lustige Witwe

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Susanne Hubrich
Choreographie: Christopher Hemmans
Chor: Georg Leopold
Dramaturgie: Brigitte Heusinger
Mit: Franz Binder (Mirko Zeta), Andrea Lang (Valencienne), Hans-Günter Müller (Danilo), Chery Lichter (Hanna Glawari), Eric Laporte ( Rossillon), Leopold Köppl (Cascada), Wolfgang Frisch (St. Brioche), Jochen Bohnen( Bogdanovic), Isabella Wernicke-Brincoveanu (Sylviane), Boris Daskalov (Kromow), Monika Grimm (Olga), Marius Mocan (Pritschitsch), Marianne Bota (Praskowia),Günter Rainer (Njegus)
Chor des Landestheaters, Bruckner Orchester Linz

Drei Mal Leben

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Bettina Walter
Dramaturgie: Lars-Ole Walburg
Mit: Vincent Leitersdorf, Susanne-Marie Wrage, Klaus Brömmelmeier, Katja Jung

2001

Klangstein 5

Ein Musikalischer Vorgang

Raum: Bettina Meyer, Boa Baumann
Klangsteine: Arthur Schneider
Licht : Brigitte Dubach
Musik: Joanna Dudley, Barbara Frey, Fritz Hauser, Rob Kloet

Port Authority

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Erich Schneider
Dramaturgie: Maja Zade
Mit: Jörg Hartmann, Roland Kukulis, Erhard Marggraf

Die Zauberflöte

Bühne : Bettina Meyer
Kostüme: Annabelle Witt
Chor: Henryk Polus
Dramaturgie: Bettina Auer
Licht: Hermann Münzer
Mit: Kevin Short ( Sarastro), Ray M. Wade, Jr (Tamino), Andrew Murphy (Sprecher; Zweiter Geharnischter),Voytek Alicca ( Zweiter Priester; Erster Geharnischter), Ingrid Kaiserfeld / Jennifer Rhys-Davies (Königen der Nacht), Maya Boog (Pamina), Elena Pankratova (Erste Dame), Ulrika Precht (Zweite Dame), Rita Ahnen (Dritte Dame), Joel Ceramella, Nicolas Mattmüller, Sebastian Lorenz (Drei Knaben), Björn Waag (Papageno), Catharine Swanson (Papagena), Karl-Heinz Brand (Monostatos), Georg Martin Bode (Erster Prüfer), Klaus Brömmelmeier (Zweiter Prüfer), Christian Schuppli (Figurenspieler)
Berufs- und Extrachor des Theater Basel, Sinfonieorchester Basel

Klaras Verhältnisse

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Ulrike Schörghofer
Dramaturgie: Dorothee Hannappel Mit: Franziska Sörensen, Iris Melamed, Achim Barrenstein, Lutz Zeiler, Matthias Rott, Claudia Amm, Sebastian Hufschmied

2000

Franziska

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Annabelle Witt
Musik: Max Küng
Video: Robert Lehniger
Licht: Hermann Münzer
Dramaturgie: Judith Gerstenberg

Mit: Klaus Brömmelmeier, Bruno Cathomas, Iris Erdmann, Roberto Guerra, Melanie Kretschmann,
Barbara Lotzmann, Michael Maassen, Willem Menne, Markus Merz, Tilo Nest,
Michael Neuenschwander, Josef Ostendorf, Katja Reinke, Thomas Reisinger, Stefan Saborowski, Katharina Schmalenberg, Julius Schröder, Bettina Stucky

Die Unbekannte aus der Seine

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Erich Schneider
Dramaturgie: Christine Besier

Mit: Martin Brambach, Thomas Dannemann, Lars Eidinger, Tom Erhardt, Martina Galic´,
Julika Jenkins, Jörg Hartmann, Ronald Kukulies, Linda Olsansky, Michaela Steiger,
Catherine Stoyan

Vor langer Zeit im Mai

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Licht: Erich Schneider 
Dramaturgie: Jens Hillje

Mit: Jule BöweLars Eidinger, Stephanie Eidt, Martina Galic´, Julika Jenkins, Anja Marlene Korpiun
Adnan Maral, Kay Bartholomäus Schulze, André Szymanski, Mark Waschke

Einladung zu den Mülheimer Theatertagen

Ubu!

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Anke Grot
Musik: Claus Boesser-Ferrari, Barbara Frey
Licht: Erich Schneider
Dramaturgie: Christine Besier

Mit: Hans Fleischmann, Michael Goldberg, Jörg Hartmann, Anja Marlene Korpiun,  Cristin König,
Ronald Kukulis, Linda Olsansky, Michaela Steiger, Catherine Stoyan, Tilo Werner

1999

La Catena Didone

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Micaela von Marcard
Mit: Jordi Domenech (Adonis), Eirian James (Falsirena), Guillemette Laurens (Idonia), Gerd Türk ( Apollo), Wilfried Jochens (Oraspe), Antonio Abete( Arsete), Stephan Schreckenberger (Plutone), Caroline Pelon (Amore), Sylvia Koke (Venere)

Roberto Zucco

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Anke Grot
Musik: Claus Boesser-Ferrari, Barbara Frey
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie: Judith Gerstenberg
Mit: Chantal Le Moign, Christoph Müller, Stefan Saborowski, Jörg Schröder, Bettina Stucky
Herwig Ursin, Anne Weber, Susanne-Marie Wrage

1998

Nachtbuch Zürich

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Judith Gerstenberg

Das Beste aus : Menschliche Versagen (Folge 1)

Kleinakter von Ruedi Häusermann

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Barbara Meier
Licht: Rainer Küng
Dramaturgie und Regiemitarbeit: Judith Gerstenberg
Mit: Wolfgang Brumm, Annalisa Derossi, Jürg Kienberger, Claudia Martini, Michael Neuenschwander, Bettina Stucky, Herweg Ursin, Markus Wolff

Ausgezeichnet mit dem Bayerischen Theaterpreis

Ritter, Dene, Voss

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Christine Besier
Mit: Elisabeth Auer, Jörg Hartmann, Nina Kunzendorf

I want to talk like Lovers Do

Schauspiel, Songs und Shakespeare Sonette

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Musikalische Leitung: Claus Besser-Ferrari
Licht: Matthias Keller
Dramaturgie: Christine Besier
Mit: Tobias Beyer, Anja-Marlene Korpiun, Nina Kunzendorf, Matthias Neukirch, Stefano Wenk

Komödie ohne Titel

Auftragswerk der Staatsoper Unter den Linden und der bayersichen Landeshauptstadt München Koproduktion mit der Biennale München.

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer

Dramaturgie : Micaela von Marcart
Licht Franz Peter David
Mit: Sten Byriel, Rosemarie Lang, Gerd Wolf, Dirk Marth, Bernd Riedel, u. a.

1997

Das Geheimnis des Lebens

Ein Mörderinnen-Seminar

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Antje Zajonz
Licht: Eduard Roth
Mit : Nina Kunzendorf, Friederike Wagner, Stefano Wenk, Tobias Beyer, Monika Magret Steger, Doris Strütt, Almut Henkel

1996

Kunst

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer

Und wenn sie nicht gestorben sind…

Projekt von Barbara Frey und Desirée Meiser

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Musikalisch Leitung: Patricia Dreager
Bauten: Rene Brotmann, Bettina Meyer
Mit: Patricia Draeger, Deborah Epstein, Desiree Meiser, Ernst C. Sigrist, Herwig Urnis

Die Schlacht um Wien

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Annabelle Witt
Dramaturgie: Joachim Klement

Hochzeitsreise

Ein Vaudeville in 5 Akten

Bühne und Kostüme: Bettina Meyer
Dramaturgie: Antje Zajonz
Mit: Nina Kunzendorf, Monika Margret Steger, Jörg Hartmann, Tobias Beyer, Almut Henkel

In der Einsamkeit der Baumwollfelder

Bühne: Bettina Meyer
Kostüme: Annabelle Witt
Licht: Olaf Freese
Dramaturgie: Julia Lochte

Mit: Markus Boysen, Jochen Tovote

1995

Das kunstseidene Mädchen

Bühne und Kostüm: Bettina Meyer
Dramaturgie: Stefanie Carp

Mit : Inka Friedrich


Was ihr wollt

Bühne: Bettina Meyer.
Kostüme: Kathrin Hegedüsch.
Musik: Daniel Hoffmann.

Mit: Christoph Heckel, Peter Rauch, Cornelia Sikora, Steven Merting, Daniel Graf, u. a.

Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist.

Eine Fahrt ins Blaue.

Installationen: Bettina Meyer
Kostüme: Heide Kastler
Ton: Peter Stein
Licht: Olaf Freese

Mit: Bernd Grawert, Michael König, Thomas Mehlhorn, Josef Ostendorf,
Paul Wolff-Plottegg,Tilmann Raabke, Wilfried Schulz, Jörg Schröder, Bernhard Schütz,
Jürgen Stössinger

Einladung zu den Mülheimer Theatertagen